Wachs der Karnauba-Palme schützt Holz PDF Drucken
Aktuell
Wachs der Karnauba-Palme schützt Holzpresse
Wasserbasierte Wachslasur vereinbart Reiz gewachster Oberflächen mit Schutzwirkung

 

Rhenocoll hat eine Oberflächenbeschichtung entwickelt, die auf den besonders harten Wachsen der Karnauba-Palme basiert. Sie soll das Holz schützen, ohne dessen natürliche Attraktivität zu beeinträchtigen. Die Wachsanteile verleihen der Oberfläche zudem eine charakteristische samtige Haptik.

 

Das Naturmaterial Holz hat sich bis heute seinen Stellenwert in der Wohnkultur bewahrt. Naturbelassene Holzmöbel, Böden, Treppen und Decken usw. vermitteln ein gesundes, behagliches Wohngefühl. Meist geht der Erhalt der natürlichen Maserung und Schönheit des Holzes mit mangelnder Schutzwirkung einher, wenn es um die Frage der Beschichtung geht.
Rhenocoll "Karnauba Natur Wachslasur", auf Wasserbasis, soll die optischen Eigenschaften einer gewachsten Oberfläche mit der Schutzwirkung, der Glätte und Füllkraft einer dünnen Beschichtung vereinbaren. Inhaltsstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen, darunter auch die harten Wachse der Karnauba-Palme, schützen und pflegen das Holz.
Das Holz kann entweder transparent beschichtet, oder in einer Vielzahl von Holzfarbtönen eingefärbt werden. Die natürliche Schönheit der Maserung bleibt sichtbar. Es entstehen seidenglänzende Oberflächen mit guten Beanspruchungsergebnissen. Die Wachsanteile verleihen der Oberfläche eine charakteristische samtige Haptik. Die Lasur hat Wasserabweisende Eigenschaften, bietet Schutz vor Verfärbungen und Kratzern. Bei der industriellen Beschichtung schätzt man besonders die geruchsfreie Bearbeitung, die schnelle Trocknung und das qualitativ hochwertige Finish.
"Karnauba Natur Wachslasur" ist frei von Bioziden und Allergie auslösenden Terpenen, so informiert der Hersteller. Sie erfüllt damit die Normen für gesundes Wohnen und kann daher bedenkenlos in Innenräumen eingesetzt werden.